Verbundausbildung

Unser Angebot für Unternehmen in Berlin und Brandenburg

Verbundausbildung in den Bereichen:

  • kaufmännisch
  • gewerblich
  • technisch

Die berufliche (Erst-)Ausbildung hat einen zentralen Stellenwert und fungiert als Initialqualifikation für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben.

Viele kleine und mittlere Betriebe mit einem hohen Spezialisierungsgrad stehen vor dem Problem, nicht den vollen Umfang aller Lerninhalte aus den Ausbildungsrahmenplänen abdecken zu können.

Gern übernehmen wir für Sie in Absprache die Antragstellung der Fördermittel (Im Land Brandenburg), nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Als Kooperationsbetrieb übernehmen wir unter anderem:

  • die Durchführung von einzelnen oder ganzen Ausbildungsabschnitten, die einzelbetrieblich nicht möglich sind
  • eine Vermittlung von Fachinhalten auf einem hohen technischen Niveau
  • Vermittlung von Grundlagen und/oder Spezialisierungen
  • eine intensive Betreuung und eine individuelle Lernförderung
  • die Unterstützung und Vorbereitung zu allen Prüfungen
  • Lehrgänge zur Prüfungsvorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfungen, bzw. Teil 1 und Teil 2- Prüfungen bei der gestreckten Abschlussprüfung
  • Zusatzqualifikationen, für die speziellen Aufgabengebiete in Ihrem Unternehmen

Ausbildungsberufe im Verbund

  • Maschinen- und Anlagenführer/in
  • Anlagenmechaniker/in
  • Elektroniker/in
  • Mechatroniker/in
  • Industriemechaniker/in
  • Fachkraft für Metalltechnik
  • Konstruktionsmechaniker/in
  • Zerspanungsmechaniker/in
  • weitere Metall- und Elektroberufe (auf Anfrage)
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachlagerist/in
  • Verkäufer/in
  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement

Die Antragstellung auf Förderung im Rahmen der Verbundausbildung ist in Berlin durch die Verbundberatung Berlin und im Land Brandenburg durch die ILB möglich.

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit,

Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.